Erbsenblattläuse

Nachdem es einige Zeit gedauert hat, bis die Zucht der Erbsenblattläuse zufrie­den­stellen lief, stehen diese inzwi­schen regel­mässig auf dem Speiseplan für unsere Tiere.

Versuche mit Gaze abge­deckten 1-Liter-Bechern auf der Fensterbank führten immer wieder zu Totalausfällen, was natur­lich sehr frus­trie­rend war. Erst die Umstellung auf eine offene Zucht mit künst­li­cher Beleuchtung führte zu einer stabilen Zucht.

Zucht

Bewährt haben sich ganze Erbsen aus dem Bio-Laden. Diese werden zuerst 24 Stunden in Wasser einge­weicht und dann in 1 cm Substrat einge­setzt.